Stress beim Umzug vermeiden

von Marion Kümpfbeck am in Home. Kommentieren

Du musst demnächst umziehen? In den meisten Fällen hat dies einen erfreulichen Auslöser: die ersten eigenen vier Wände, Zusammenziehen mit dem Partner oder der Start des Studiums in der neuen WG. Je früher du mit den Vorbereitungen beginnst, umso stressfreier wird der Umzug. Besonders wichtig, wenn du Geld sparen und keine Firma beauftragen willst: Umzugshelfer organisieren. Versichere dich, dass deine Freunde da sind, wenn du sie brauchst. Und wenn du die Arbeit auf viele Schultern verteilst – und für die Verpflegung deiner Helfer sorgst, macht ein Umzug trotz Kistenschleppen noch Spaß. Eines solltest du jedoch wissen: Wenn einem deiner Freunde beim Umzug aus Versehen etwas zu Bruch geht, muss er nicht dafür aufkommen. Du bleibst auf dem Schaden sitzen, es sei denn, dein Freund hat in seiner Haftpflichtversicherung eine Haftung für solche Fälle ausdrücklich eingeschlossen.

Der Sparkassen-UmzugsService hilft dir, den Umzug zu organisieren. Diese Dienstleistungen bietet er:

  • Konten löschen und neu einrichten
  • Kündigung von Einzugsermächtigungen
  • Stornierung oder Umschreiben von Daueraufträgen
  • Mitnahme von Wertpapierdepots, Spar- und Versicherungsverträgen
  • Kostenlose Checklisten, Aufkleber für Kartons, Musterprotokoll für die Wohnungsübergabe

Ihre Marion Kümpfbeck

Tags für diesen Artikel: ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.