„…für das Leben lernen wir“

von Philipp Bauer am in Azubi-Blog. Kommentieren

„Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.“

Jeder kennt diese Floskel und hat sie schon unzählige Male gehört und nicht nur einmal mit Augenrollen beantwortet. Doch nur die wenigsten Leute nehmen sie wirklich ernst.

Der Lehrer steht an der Tafel und erklärt scheinbar völlig zusammenhaltlose Aspekte eines Themengebiets. In meinem Kopf stellte ich mir immer wieder die gleiche Frage: „Wofür brauche ich das in meinem Leben?!“

Einige Jahre später befinde ich mich im ersten Ausbildungsjahr zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse München. Gespannt sitze ich an meinem ersten Arbeitstag mit vielen Gleichgesinnten im Seminarraum und lausche den Worten der Begrüßungsrede. Und wieder fällt ein Satz, der mir bekannt vorkommt: “Die Ausbildung zum Bankkaufmann dient Ihnen Ihr ganzes Leben.” Allmählich mache ich mir ernste Gedanken darüber, ob an diesem Satz womöglich doch etwas Wahres dran sein könnte. Im Verlauf der ersten Seminare fällt ein weiteres Mal dieser Satz. Nun wird mir schon etwas mulmig.

„Die Ausbildung zum Bankkaufmann dient Ihnen Ihr ganzes Leben.“

Und es stimmt! Überweisungen, Zinsen, Zinseszins, Vorschusszins, Lastschriftmandate, Bausparsumme, Indossament und vieles mehr. All diese Dinge lernt ein Bankkaufmann. Und mit all diesen Themen wird jeder Mensch irgendwann in seinem Leben konfrontiert. Während sich ein Großteil der „Nicht- Bankkaufleute“ in eine andere Welt versetzt fühlt, beherrscht der Bankkaufmann diese Wörter und den Umgang damit perfekt. Diese bringt er dem Kunden näher, erläutert sie und vieles mehr. Doch der wichtigste Aspekt daran ist: „Sie dienen ihm sein ganzes Leben.“

Möchte der Bankkaufmann sein Geld anlegen, muss er sich nicht erst stundenlang Termineinlagen oder Spareinlagen erklären lassen. Er weiß Bescheid, er kennt die Konditionen und kann beurteilen, welche Anlage ihm die meisten Vorteile und Erträge bringt.

Im Zuge der Ausbildung habe ich bereits jetzt wertvolle Erkenntnisse gewonnen, die mir meine privaten Bankgeschäfte verständlicher und einfacher machen.

Mit reinem Gewissen, kann ich jedem die Ausbildung zum Bankkaufmann nahe legen, denn hier „lernt man fürs Leben“.

Tags für diesen Artikel: ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.