Vorsicht, Einbruch! Schützen Sie Ihr Hab und Gut

von Harald Maier am in Freizeit, Home. 1 Kommentar

Die Urlaubsmonate sind eine bevorzugte Arbeitszeit für Einbrecher. Mit präventiven Maßnahmen vermindern Sie das Risiko, Opfer zu werden. Mit einer Hausratversicherung sichern Sie sich gegen finanzielle Schäden ab.

 

 

 

 

Das können Sie vor Urlaubsantritt tun:

•       Bitten Sie Ihre Nachbarn, nach dem Rechten zu sehen

•       Sichern Sie alle Fenster und Eingänge, besonders im Keller

•       Sorgen Sie dafür, dass Haus oder Wohnung bewohnt aussehen

•       Kündigen Sie Ihren Urlaub nicht in sozialen Netzen an

•       Prüfen Sie Ihre Hausratversicherung auf passende Deckung

Mit einer Hausratversicherung ist Ihr gesamter Hausrat zum Neuwert abgesichert. Also Möbel, Haushaltsgeräte oder Bücher. Bis zu einer Obergrenze, die je nach individuellen Bedürfnissen angepasst werden sollte, gehören auch Wertsachen und Bargeld zum Versicherungsumfang. Wichtig: Die Versicherungssumme sollte dem Neuwert des Hausrats entsprechen. Ansonsten liegt eine Unterversicherung vor. Ihr Schaden wird dann nur anteilig ersetzt. Entscheiden Sie sich für eine Versicherungssumme von 650 bis 700 Euro je Quadratmeter, verzichtet die Versicherungsgesellschaft auf eine Prüfung, ob eine Unterversicherung vorliegt, und erstattet im Schadensfall maximal die Versicherungssumme.

Bei der Berechnung der Fläche zählt nur die Wohnfläche, nicht aber Garage oder Keller. Im Keller oder in der Garage auf dem Grundstück gelagerte Gegenstände sind jedoch in der Regel mitversichert.

So verhalten Sie sich nach einem Einbruch richtig

Einbrecher haben es meist sehr eilig und hinterlassen durch ihre schnelle Suche nach Wertgegenständen ein Chaos. Geben Sie zuerst der Polizei die Möglichkeit, Spuren zu sichern, bevor Sie mit dem Aufräumen beginnen. Absolutes Muss im Schadensfall: Melden Sie der Hausratversicherung und der Polizei unverzüglich eine möglichst vollständige Auflistung der gestohlenen Gegenstände. Ideal, wenn Sie dann auf eine Inventarliste zurückgreifen können, die Sie immer auf dem aktuellen Stand gehalten haben. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie Quittungen, Garantien oder Fotos vorlegen können. Auf diese Weise lässt sich der Wert der Gegenstände besser bestimmen, was insbesondere bei Wertgegenständen wichtig ist. Manchmal lassen sich damit auch Einrichtungsgegenstände wie Bilder, Antiquitäten oder Teppiche wiederfinden – zum Beispiel, wenn sie im Internet versteigert werden.

Eine Hausratpolice schützt Sie übrigens nicht nur bei Einbruchdiebstahl. Zu den versicherten Gefahren gehören auch Brand, Blitzschlag, Leitungswasser oder Sturm und Hagel. Die Hausratversicherung deckt auch finanzielle Schäden ab, wenn Sie Opfer eines Raubüberfalls werden. Viele neuere Policen decken auch bereits Schäden aufgrund weiterer Elementargefahren wie z. B. Überschwemmung ab. Lassen Sie sich von uns beraten. Wir stellen Ihnen ein Angebot zusammen, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

 


Ein Kommentar

Omicroner sagt am 23. Mai 2014 um 11:25 Uhr

Ich finde diese Pauschalangebote mit 700 € Versicherungssumme je Quadratmeter in einer normalen Wohnung sicher oft angemessen. Ich selbst wohne mit meiner Familie in einem Einfamilienhaus, dass eine Wohnfläche von insgesamt 250 Quadratmetern hat. Daher müsste ich meinen Hausrat auf 175.000 Euro versichern - und so viel Wert hat er einfach nicht. Ich habe auch nur eine Einbauküche, einen Fernseher für uns und je einen für die Kinder und meine Zimmer sind nicht mit Möbeln zugestellt. Aber falls ich mal irgend wann einen Schadensfall habe (den es noch nie gab), soll ich mittels einer Aufstellung und Kaufbelegen nachweisen, welchen Wert mein Hausrat tatsächlich hat. Das finde ich überhaupt nicht verhältnismäßig.

Antworten


Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.