Die Radlwerkstatt – Ein Projekt der Kinder- und Jugendstiftung

von Birgit Volk am in Home, Unser Engagement. Kommentieren

Für das Lächeln in unserer Stadt. So lautet der Name der Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München. Ein wunderbares Motto, denn es gibt doch nichts Schöneres als glückliche Kinder.

Das Engagement der Stiftung ist vielfältig. Von größeren Förderungen, wie der Unterstützung der Münchner Stadtmeisterschaften im Jugendhallenfußball oder des Caritas-Projektes für Flüchtlingskinder und deren Familien, sind es aber oft die kleineren Projekte, die regelmäßig für Freude sorgen.

Zum Beispiel die Radlwerkstatt. Alljährlich zum Frühlingsbeginn öffnet sie einmal wöchentlich ihre Tore, um Kindern unter der Anleitung von ehrenamtlichen Helfern die notwendigen Kniffe und Kenntnisse beizubringen, wie man ein Fahrrad verkehrssicher macht und erhält. Und das alles kostenlos!

Seit 2007 gibt’s die Radlwerkstatt mittlerweile. Entstanden auf der ehemaligen Panzerwiese ist sie ein fester Bestandteil des generationenübergreifenden Miteinanders im Münchner Stadtteil Nordheide/Hasenbergl. Über diesen Link erfahrt Ihr mehr über die Radlwerkstatt.

Mehr Informationen über das soziale und gesellschaftliche Engagement der Stadtsparkasse findet Ihr hier.

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.