Mein Start in die Ausbildung

von Danae Mitze am in Azubi-Blog, Home. Kommentieren

Mit viel Vorfreude und Aufregung startete ich in den ersten Tag meiner Ausbildung bei der Stadtsparkasse München. Am 1.09.2014 wurde ich mit rund 120 weiteren  Auszubildenden im Verwaltungszentrum der Stadtsparkasse herzlich in Empfang genommen und vom Vorstandsvorsitzenden Ralf Fleischer begrüßt.

 

 

Schon der erste Tag hat mich positiv überrascht. Nach dem obligatorischen Fototermin und dem offiziellen Empfang haben wir interessante Tipps von einem Business-Knigge-Experten erhalten. Hier wurden Fragen rund um das Thema Benehmen und Kleidung beantwortet. Was darf ich in der Geschäftsstelle anziehen und wer begrüßt wen zuerst?

Anschließend wurden wir mit einem Besuch und einer Führung im Audi-Dome – der Basketball-Spielstätte des FC Bayern München Basketball – überrascht. Hierbei lernten wir die Grundregeln des Teamworks kennen und durften uns auch selbst sportlich betätigen. Das war sehr abwechslungsreich und interessant.  Die JAV, Jugend- und Auszubildenden Vertretung  der Stadtsparkasse München, stand uns an diesem Tag immer zur Seite. Ein großes Lob für den gelungenen ersten Tag!

Besonders schön war es, die anderen Auszubildenden besser kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen, bevor es dann in die Geschäftsstelle ging. Natürlich war ich davor nervös und stellte mir die Frage, wie ich wohl von meinen Kolleginnen und Kollegen aufgenommen werde? Die Antwort darauf ist ganz einfach: Das Team hat mir einen schönen Empfang bereitet, was mich sehr gefreut hat.

Die nächsten Tage bei der Stadtsparkasse München gestalteten sich sehr vielfältig. Ich lernte meine Kolleginnen und Kollegen besser kennen und konnte einen Überblick über die Tätigkeiten als Bankkauffrau/Bankkaufmann gewinnen. In meiner Geschäftsstelle durfte ich mit am Schalter stehen und bei den verschiedensten Kundenanliegen zuhören. Geldein- und auszahlungen durfte ich zusammen mit meinen Kollegen auch schon tätigen. Die Stadtsparkasse München bietet uns Auszubildenden eine Menge. So hatte ich schon ein dreitägiges Einführungsseminar, welches mir sehr gefallen hat. Dort bekamen wir noch mehr Informationen rund um die Ausbildung und die Stadtsparkasse.  Während meiner Ausbildung findet immer ein Wechsel zwischen Theorie und Praxis statt. Die Praxis ist in meiner Geschäftsstelle und die Theorie erlerne ich in der Berufsschule. Der Unterricht findet als Blockunterricht statt. Außerdem werden mich zahlreiche Seminare und Schulungen über verschiedene Themen begleiten. Das empfinde ich als sehr angenehm und hilfreich, um so in stetigem Kontakt mit den anderen Auszubildenden zu sein und die Theorie zu vertiefen.

Ein ganz wichtiger Punkt ist auch das Ausbildungssystem der Stadtsparkasse München. Das nennt sich Pro Aktiv. Im Blog konntet Ihr auch schon einiges Wissenswertes zu lesen.

Pro Aktiv bedeutet vor allem – selbstständig Präsentationen und Aufgaben zu unterschiedlichen Themen zu erarbeiten und das Ergebnis seiner Ausbilderin/seinem Ausbilder vorzustellen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand – man wird selbstständiger, verantwortungsbewusster, lernt strukturiertes Arbeiten und erlangt eigenständig Fachwissen. Dabei stehen einem die Kolleginnen und Kollegen aber immer mit Rat und Tat zur Seite.

Besonders überrascht bin ich aber auch von den vielen Angeboten außerhalb der Ausbildung, die die Stadtsparkasse München bietet. Hierzu zählen zum Beispiel zahlreiche Sportprogramme. Die Stadtsparkasse bietet einem also auch in der Freizeit tolle Möglichkeiten, Freundschaften zu schließen.

Für mich ist die Stadtsparkasse München nicht nur eine der größten deutschen Sparkassen,  sondern auch ein toller Arbeitgeber in vielerlei Hinsicht. Es wird zwar eine Menge von uns gefordert und erwartet, aber man wird genauso gut gefördert. Die Sparkasse hat super Weiterbildungsmöglichkeiten, von denen ich mir in der Zukunft viel erhoffe.

Alles in allem hatte ich einen super Start in meine Ausbildung und hoffe, dass die nächsten zwei Jahre erfolgreich und mit viel Spaß verlaufen werden. Seid Ihr neugierig geworden und habt Lust auf eine anspruchsvolle Ausbildung? Bewerbt Euch doch einfach für den Ausbildungsstart 2015 und vielleicht werdet auch Ihr bald zum Team Stadtsparkasse München gehören!

Tags für diesen Artikel: ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.