Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Rundfunkbeitrag in Wohngemeinschaften

Du lebst in einer Wohngemeinschaft?

Dann kommt hier die gute Nachricht – egal ob zu zweit, zu dritt oder zu viert… WGs sind beliebt und bei Studenten oder Auszubildenden sehr verbreitet.  Mit dem neuen Rundfunkbeitrag gilt: eine Wohnung – ein Beitrag. Pro Monat ist nur ein Rundfunkbeitrag von 17,98 Euro zu entrichten, egal wie viele Personen in der WG leben.

 

Das Wichtigste hier im Überblick:

  • Volljährige Schüler oder Studenten, die in die WG einziehen, müssen angemeldet sein
  • Ein volljähriger Bewohner oder eine Bewohnerin zahlt den Betrag von 17,98 Euro für die gemeinsame Wohnung
  • Die privat genutzten PKWs aller Bewohner sind beitragsfrei
  • Studierende, die Bafög erhalten, können sich auf Antrag befreien lassen. Die Befreiung gilt aber nicht für andere Mitbewohner.

Grundsätzlich gilt: Alle Bewohner der WG haften für die Zahlung des Rundfunkbeitrags gesamtschuldnerisch. Das heißt, jeder kann grundsätzlich zur Beitragszahlung herangezogen werden, wenn der offiziell angemeldete Teilnehmer nicht zahlt. Zieht der bisherige Zahler aus, sollte er sich abmelden, um nicht weiter auf den monatlichen Kosten sitzen zu bleiben.

 Noch mehr Informationen dazu findet Ihr hier: www.rundfunkbeitrag.de

Somit sollte dem WG-Leben nichts mehr im Wege stehen.

Übrigens – hast du Dir schon Gedanken über eine Hausratversicherung gemacht?

Wenn du gerade von zu Hause ausgezogen bist, ist es wichtig gut abgesichert zu sein.

Komm doch mal in eine unserer vielen Sparkassenfilialen vorbei und informier dich kostenlos. Wir beraten Dich gerne!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.