Was verbirgt sich hinter dem 9. Türchen?

von Angela Baier am in Home, Wir stellen vor. Kommentieren

Hinter unserem 9. Adventskalendertürchen verbirgt sich ein Beitrag für die Zukunft. Denn immer mehr Anleger bemessen den Wert einer Geldanlage auch nach ethischen und ökologischen Kriterien.

Die Stadtsparkasse München bietet eine breite Palette an Produkten an, die außer finanziellen Vorteilen für unsere Kunden auch Nutzen in ökologischer und sozialer Hinsicht bringen. So hält die Stadtsparkasse München beispielsweise keine Finanzprodukte im Eigenbestand, die auf einer Spekulation mit Lebensmitteln basieren, und es ist auch zukünftig kein Handel mit solchen Papieren vorgesehen.

Auch innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe wird dieses Thema sehr ernst genommen. Die DekaBank als zentraler Fondsanbieter sowie weitere Landesbanken haben sich zum Beispiel dazu entschlossen, Spekulationsgeschäfte mit Agrarrohstoffen in den angebotenen Rohstofffonds einzustellen.

Gehört Ihr, wie auch wir hier bei der Stadtsparkasse München, zu den Menschen, die 80 bis 90 Prozent des Tages in geschlossenen Räumen verbringen? Dann haben wir einen ganz einfachen Tipp für Euch, wie Ihr das Raumklima verbessern könnt. Dazu braucht Ihr keine chemischen Lufterfrischer oder teure Klimaanlagen. Es ist erwiesen, dass Zimmerpflanzen Schadstoffe aus der Raumluft filtern können, die beispielsweise von Teppichböden oder Wandfarben abgegeben werden. Besorgt Euch also ein paar davon, wir helfen Euch dabei.

Wir verlosen heute in unserem Adventskalender einen Dehner-Gutschein im Wert von 30 Euro. Hier könnt Ihr an der Verlosung teilnehmen.

 

Tags für diesen Artikel: ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.