Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Was hilft bei Lampenfieber?

Kennt Ihr das auch? Regelmäßig vor Prüfungen oder Vorträgen packt Euch die nackte Panik. Nasse Hände, Schweißausbrüche, Herzrasen, zittrige Stimme. Das sind die typischen Symptome von Lampenfieber. Wenn dann mit dieser Vorgeschichte eine Einladung zum Vorstellungsgespräch kommt, geht das ganze Kopf-Kino von vorne los. Werde ich im entscheidenden Moment die passende Antwort parat haben? Wie reagiere ich auf unerwartete Situationen? Hoffentlich passiert mir das nicht ausgerechnet jetzt, wo doch so viel von diesem Termin abhängt!

Was passiert da eigentlich?
In Stresssituationen werden Hormone ausgeschüttet. Die psychische Belastung schlägt sich bei Lampenfieber in körperlichen Begleiterscheinungen nieder. Dabei ist Stress vor einem Auftritt nicht grundsätzlich schlecht. In der richtigen Dosis macht er wach und konzentriert. Im Übermaß lässt sich die Aufregung jedoch kaum noch kontrollieren. Im schlimmsten Fall schaukeln sich Emotionen und körperliche Reaktionen gegenseitig auf.

Wie kann man vorbeugen?
Das Gute: Es gibt mehrere Methoden, mit denen man sich vorbereiten kann. Häufig helfen Atemübungen, bei denen man bewusst ausatmet, statt nur hektisch nach Luft zu schnappen. Allein das macht deutlich ruhiger. Weitere Kandidaten für die Stressreduktion sind autogenes Training oder Entspannungsübungen. Manche schwören auf einen kleinen Talisman, den sie mit sich führen, andere wiederholen still für sich motivierende Gedanken. Übt in weniger stressigen Situationen, zum Beispiel bei einem Vortrag vor einer vertrauten Gruppe, was bei Euch am besten wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Unbekannt schreibt am 24.08.2016 um 14:08 Uhr:

Ich trage bei meinen Vorträgen immer einen kleinen Talisman bei mir. Dann kann ich mich an den Gedanken klammen, dass mir etwas hilft :)