Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Startschuss für das Voting beim Band-Contest

Der Band-Contest der Stadtsparkasse München geht in die heiße Phase. Gestern endete die Bewerbungsfrist für die Newcomer-Bands. Die Teilnehmerbands stehen nun fest – bis zum 1. Oktober habt Ihr über Facebook die Möglichkeit Eurer Lieblingsband eine Stimme zu geben und sie so zu unterstützen.  Aus all den eingegangenen Bewerbungen der Bands rund um München erfüllten siebzehn die Kriterien und konnten sich so zur Teilnahme qualifizieren.

Jetzt heißt es voten, voten, voten! 😉

 

 

Und das sind die Anwärter auf den Titel „Band unserer Stadt 2015“:

 

ARTWHY ist eine Band mit impulsive Beats, klangvolle Sphären, brachialen Bässe und ein sich ständig wandelndes Lebensgefühl voller Geheimnisse und Unwägbarkeiten.

Black Out! sind keine Band der großen Worte, ihre Musik im Stil von Hip Hop und Rap muss man sich einfach anhören und für sich sprechen lassen.

Code Orange machen Glam Metal im 80er Stil. Freut Euch auf fette Riffs und schreiende Leads!

Compared to the Universe heizen Euch mit dem unaussprechlichen Musikstil des Psycadalicspacefunkrockpop ein.

Dirty Old Spice sind eine moderne Boyband aus dem Münchner Westen. Ihr Alternative-Rock Sound wird durch „leidenschaftliches Jammern“ von Vielseitigkeit geprägt.

FAB Productions und Robin La Vie besteht aus zwei unabhängigen Songwritern, die deutschen und englischen Electro/Pop/Rap produzieren.

Heldenfrühstück entflammt mitreißende, vor geballter Energie überkochende Ska-Rock-Shows, bei denen kein Tanzbein unbeschwingt und kein Verstand unbeohrwurmt bleibt.

KENTUCKY SCHREIT setzen mit der melodischen Kombination aus Punk und Ska neue Maßstäbe. Mit ironisch-witzigen deutschen Texten, ihrer Bühnenshow, Saxophon und Trompete begeistern sie.

KRMA MUSIC – das ist Rap ’n‘ Roll, der nicht nur Hip Hop Heads dazu bringt ihre Arme im Takt zu bewegen, sondern auch Genre-offene Live-Musik Fans das Tanzbein schwingen lässt.

Max Stiller und ihre Texte laden zum tanzen ein. Ihr deutscher Soul und Funk ist vielseitig – von tanzbar bis poppig, mal weiche Ballade, mal laut, dreckig und richtig dick aufgetragen. 

Moda Robot ist eine eklektische Indie-Rock Band mit starken Einflüssen aus Karibik, Junglebeats und Acid-Flamenco.

Mullein vereinen ihre verschiedenen musikalischen Interessen und Einflüsse in einem einzigartigen Electro-Indie Sound.

Saarow Band startet als Duo mit eigenen, sehr gefühlvollen, deutschsprachigen Songs im Singer-Songwriter-Stil.

Schwindelfrei überzeugen mit ihrem mitreißenden Groove, eingängigen Melodien und tiefgründigen Texten.

Stargäzer sind eine Rock ’n‘ Roll/Hard Rock Band aus München deren Sound aus den verschiedensten Richtungen der Rockmusik inspiriert wird.

Sunway Express sind eine 5-köpfige Band aus dem Münchner Westen, die uns mit Indie-Pop/Rock Klängen begeistern.

The Black Submarines, man nehme vier Jungs, drei Stimmen und zwei Gitarren – fertig ist ein rollender Blues Rock mit Südstaaten-Melancholie.

Die Top-Ten Eurer Votingstimmen werden nach dem 1. Oktober zusätzlich von einer fachkundigen Jury bewertet und so die Gewinner mit den Platzierungen eins bis drei ermittelt. Auf diese Top-Drei warten dann tolle Preise. Unter anderen ein Auftritt auf dem OBEN OHNE OPEN AIR Festival oder dem Sommertollwood. Unterstüzt Euren Favoriten, erzählt Euren Freunden und Bekannten von dem Wettbewerb und stimt mit ab.

Hört mal rein und stimmt auch hier gleich ab!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.