Unerhört, EINSHOCH6 und die Münchner Symphoniker

von Maria Hettler am in Freizeit, Home, Unser Engagement, Wir stellen vor. Kommentieren

„Wir tanzen zum Klang der Stadt“  

Hip-Hop und Klassik geht nicht? Geht doch! Die Münchner Band EINSHOCH6 ist anders als andere Bands. Freut Euch auf ein außergewöhnliches Event – HipHop meets Klassik unter dem Motto „Unerhört“ in der Philharmonie.

Vor zehn Jahren begann die Geschichte der Band im Münchner Club Apartment 11. Seitdem führen immer neue symphonische Projekte die neun Musiker in verschiedene Länder und Kontinente. Die Gruppe erhielt sogar den „Stern des Jahres“ der Münchner Abendzeitung und wurde „Hoffnungsträger des Jahres“ der Süddeutschen Zeitung.

 

Zusammen mit den Münchner Symphonikern unter der Leitung von Chefdirigent Kevin John Edusei hat die Band nun ein neues aufregendes Album eingespielt. Die erste Singleauskopplung „Die Stadt springt“ verbiLogo_Unerhoert_Gelb_MSYndet dabei Generationen und kennt keine musikalischen Grenzen. Es ist gleichzeitig auch ein Bekenntnis zur gemeinsamen Heimat: „Das ist unsere Nacht, wir tanzen zum Klang der Stadt!“

 

Das Album erscheint am 25. September 2015 – an diesem Tag werden EINSHOCH6 auch erstmalig mit den Münchner Symphonikern in der Philharmonie im Gasteig auf der Bühne stehen.

Das Konzert beginnt am Freitag, den 25. September um 19 Uhr, doch ab 17 Uhr ist auch im Außenbereich und im Foyer schon Einiges geboten.

Lasst Euch von einer bekannten Tanzschule die Moves des Abends zeigen oder bewundert den Show-Sprayer, wie er direkt vor Euren Augen Kunst schafft.

Jetzt habt Ihr die Möglichkeit, 5×2 Karten für dieses besondere Event zu gewinnen. Mitmachen könnt Ihr hier. Viel Glück! 😉



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.