Kleiderausgabe an Hilfsbedürftige

von am in Home, Unser Engagement. Kommentieren

Sechs Mitarbeiter der Stadtsparkasse München haben an einem wunderbaren sozialen Projekt teilgenommen. Unter der Leitung von Isabell Dillmann vom Sozialreferat München, durften wir an hilfsbedürftige Frauen Kleiderspenden ausgeben. Ich selbst habe an zwei Tagen dieses Projekt begleitet und den Frauen vor Ort ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

 

 

Als ich am Freitag an der großen Halle der Diakonia am Moosfeld ankam wurde ich von den dortigen Helfern freundlich empfangen. Nach einer kurzen Einführung in das Projekt ging es auch schon gleich in den „Verkaufsraum“.

In dem gut 50 qm großen Raum waren mehrere Kleiderständer voll mit neuer, moderner und warmer Kleidung aufgebaut. Es gab eine kleine Theke im hinteren Bereich und viele Kartons mit Nachfüllware. Die 17 Helfer, die von unterschiedlichen Unternehmen kamen, teilten sich in kleine Gruppen auf.

Danach kamen auch schon die ersten Damen, die sich 20 Kleidungsstücke auswählen konnten. Die Freude über die neue Kleidung war groß, auch wenn einige Frauen anfangs sehr schüchtern zugriffen. Unsere Aufgabe war es, beratend zur Seite zustehen und die Kleiderständer mit immer wieder neuer Ware auffüllen. Freiwillige Helferinnen mit warmer Kleiung fr Flchtlinge

An der Theke verpackten wir die Ware in große Tüten. Durch die Fensterscheiben konnten wir beobachten, wie sich die Damen auf der Straße ihre neuen Sachen stolz präsentierten und sich darüber freuten.

Die hilfsbedürftigen Frauen waren zwischen 20 bis 80 Jahre alt, hatten verschiedenste Nationalitäten und auch die Hintergründe ihrer Bedürftigkeit waren sehr unterschiedlich. Nach der letzten Gruppe am Nachmittag wurde der Raum für den nächsten Tag vorbereitet.

Zusammenfassend war es eine sehr schöne Erfahrung für mich, die Damen glücklich zu machen und mit den anderen Helfern zusammen Gutes zu tun. Ein großes Dankeschön an die Stadtsparkasse München, die uns die Möglichkeit gegeben hat, diese positive Erfahrung zu machen.

 

Wenn auch Ihr hilfsbedürftige Menschen v. a. Flüchtlinge unterstützen wollt, schaut einfach mal hier rein oder auf die Seite der Stadt München.

Wer für Flüchtlinge spenden möchte, findet die Kontodaten hier.

Kontoinhaberin: Landeshauptstadt München Spendenkonto
Bank: Stadtsparkasse München
Kontonummer: 555 177
BLZ: 701 500 00
IBAN: DE23 7015 0000 0000 5551 77
BIC: SSKMDEMMXXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

 

 

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.