FREIZEITSPASS hoch 3 bei der SPIELWIES‘N und FORSCHA

von Maria Hettler am in Freizeit, Home. 3 Kommentare

Von 6. bis 8. November ist es wieder soweit: Groß und Klein können auf der SPIELWIES’N, der FORSCHA und der DIE MODELLLBAHN im MOC München spielen, basteln, experimentieren, Mini-Wunderwelten bestaunen und herumtoben. Unter dem Motto „FREIZEITSPASS hoch 3“ bieten die drei Mitmachmessen und ihre Aktions- und Sonderflächen ein Megaprogramm für alle unternehmungslustigen Familien und Freunde.

Die SPIELWIES‘N fand erstmals 1991 statt und zieht seitdem jährlich mehr und mehr Besucher in ihren Bann. Hier erwartet Euch mit Turnieren, Wettbewerben und Mitmachaktionen ein Freizeitvergnügen der Extraklasse.

Zu den absoluten Highlights der SPIELWIES’N gehört die Spielothek. Gegen einen Ausweis als Pfand kann man hier aus über 3.000 altbewährten und brandneuen Spielen wählen und beliebig lang die grauen Zellen oder die Lachmuskeln strapazieren. Praktisch, dass Euch über 60 Spieleberater gerne beim Spielstart helfen. Damit spart Ihr Euch das lästige Lesen der Spielregeln. Für die ganz Kleinen ab drei Jahren gibt es sogar eine extra SPIELWIESN_2010_12[1]Kinderspielothek – die Villa Kunterbunt.

Auch Spielautoren sind vor Ort. Na, traut Ihr Euch zu in einem Match gegen einen preisgekrönten Spieleautor anzutreten? Oder habt Ihr eigene Ideen für ein Spiel? Dann bringt die Entwürfe mit und knüpft gleich mal erste Kontakte. Jung-Autoren haben außerdem die Möglichkeit in der Erfinderwerkstatt des Vereins Spiellandschaft Stadt ein eigenes Spiel zu entwerfen.

Bei den Verlagsständen könnt Ihr Euch über die heißesten Neuheiten informieren und das neue Lieblingsspiel gleich an den Verkaufsständen oder im beliebten Spiele-Flohmarkt kaufen. Die kleineren Verlage zeigen oft Spielraritäten, die es im normalen Handel gar nicht zu kaufen gibt.

Ein wahres Muss ist die „Lange Nacht der Spiele“. Nachtschwärmer und Furchtlose gehen unter dem Motto „Nacht der Banditen“ mit dem Spiel des Jahres „Colt Express“ auf Beute-Tour durch den Wilden Westen. In entsprechendem Ambiente, gerne auch stilecht verkleidet und natürlich gestärkt durch kulinarische Köstlichkeiten aus dem „Saloon“, kämpfen sie Aug in Aug, Zahn um Zahn bis zur letzten Patrone um Gold, Geld und Gewinn. Die Spielfans können dann sogar bis 23 Uhr spielen,

lernfest_01[1]Auf der 6. Mitmachmesse FORSCHA – Entdecke die Zukunft! präsentieren sich Unternehmen, Schulen, Universitäten wie die TU München etc. und Forschungseinrichtungen mit Workshops, Experimentierstationen, Werkstätten und Laboren. Die Aussteller gehen gemeinsam mit Euch auf eine packende Entdeckungsreise und erlauben einen Blick hinter die Kulissen ihrer täglichen Arbeit. Und das Beste dabei: Alles ist zum Mitmachen!

In Workshops zu den Themen Umwelt, Energie, Raumfahrt, Technik, Physik, Chemie, Medien, IT und vielen mehr entdeckt Ihr vielleicht ungeahnte Talente in Euch. So werden zum Beispiel Roboter gebaut, Formel 1-Boliden entworfen (und natürlich ausprobiert), Trickfilme produziert, Raketen konstruiert, Minecraft gespielt, Apps programmiert und Visionen zur #zukunftsstadt entwickelt. Vielleicht inspiriert Euch das eine oder andere Thema sogar zum zukünftigen Traumjob.

Dieses Jahr könnt Ihr die Mini-Wunderwelten der MODELLBAHN ansehen mit ihren internationalen Aussteller und Modellbahn-Anlagen. Für Kinder und Jugendliche gibt es eine

150m² große Spiel- und BasModellbahntelfläche. Zudem gibt es in dem bunten Programm auf der Aktionsfläche XUND&AKTIV nicht nur die Möglichkeit sich zu entspannen, sondern auch auf den Bewegungsbaustellen zu sehen wie fit Ihr seid.

Eine weitere Sonderfläche bietet das BASTELFORUM. Selbermachen und eigene Kreationen schaffen, statt Massenartikel von der Stange zu kaufen ist das Motto. Damit nicht genug. Im Atrium erwartet Euch die größte Hobby-Lego®-Ausstellung des Jahres in Deutschland Auf den knapp 1300 Quadratmetern sind imposante Bauwerke des Vereins Bricking Bavaria ausgestellt, über die ihr Bauklötze staunen werdet. Natürlich könnt Ihr auch hier selbst Hand anlegen.

Die U-Bahn-Linie U6 hält an der Haltestelle Kieferngarten. Von dort aus sind es nur noch fünf Gehminuten zum MOC in der Lilienthalallee 40.

Mehr Infos zur Messe findet Ihr hier. Neugierig geworden? Jetzt seid Ihr an der Reihe.

Gewinnt hier zwei von zehn Eintrittskarten für die diesjährige SPIELWIES’N incl. FORSCHA und DIE MODELLBAHN!

 

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,



3 Kommentare

Tanja Poldner sagt am 31. Oktober 2015 um 11:47 Uhr

freue mich wenn ich spielen darf

Antworten

petra Bräuer sagt am 2. November 2015 um 14:50 Uhr

Würde die karten gerne gewinnen!

Antworten

    Ivana Kappler sagt am 2. November 2015 um 16:03 Uhr

    Liebe Petra, um die Karten zu gewinnen, folgen Sie dem Link innerhalb des Blogartikels. Viel Erfolg! Gruß, Ivana

    Antworten


Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.