Stadtsparkasse München unterstützt kranke Kinder beim Lernen im Krankenhaus

von Sonja Braun am in Freizeit, Home, Unser Engagement. Kommentieren

Gesunde Kinder gehen nicht immer jeden Tag gleich gerne zur Schule und würden sich am liebsten manchmal davor drücken. Ganz anders sieht das aus, wenn Kinder auf Grund einer schwerwiegenden Erkrankung längere Zeit zu Hause oder sogar im Krankenhaus bleiben müssen. Plötzlich aus dem bunten Alltag gerissen, fehlt ihnen nicht nur der Kontakt zu Freunden, auch der Draht zur Schule ist sehr plötzlich und vielleicht für lange Zeit gekappt.

Vorstandsmitglied Marlies Mirbeth nahm das festliche Weihnachtskonzert der Münchner Symphoniker in der Kundenhalle der Stadtsparkasse München im Tal zum Anlass, um dem „Förderverein Bildung für kranke Kinder und Jugendliche e.V.“ einen Scheck über 10.000 Euro zu überreichen.

scheckMit dieser stolzen Summe hilft der Förderverein jungen Patienten, auch während der Erkrankung ihre schulischen Ziele zu erreichen. Das Krankenbett wird zusammen mit dem Lehrer zum Paukstudio, und es gibt sogar Videokonferenzschaltungen zwischen Heimatschule und Krankenzimmer.

 

 

 

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.