„Orte erinnern“ – die App zum NS-Dokumentationszentrum München

von Giorgina Baumgartner am in Home, Unser Engagement. Kommentieren

Geschichte kann traurig, interessant und oft auch sehr spannend sein. Doch jeder Mensch hat einen anderen Zugang dazu. Das NS-Dokumentationszentrum hat zusammen mit Spezialisten eine ganz besondere Lernform entwickelt, um historische Bildung unterschiedlichen Zielgruppen näher zu bringen: Digitales Medienangebot auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Kostenlos könnt Ihr über die Smartphone-App. des NS-Dokumentationszentrums München „Orte Erinnern“ in iTunes- und Google Play Stores herunterladen und Euch digital auf eine historische Spurensuche begeben. Diese informiert Euch über wichtige Gedenkorte, zu denen sich zahlreiche Multimediainhalte wie Bilder, Texte, Audiodateien und Videos abrufen lassen. Anhand verschiedener thematischer Routenvorschläge könnt Ihr ein – bis zweistündige Touren entlang der Karte durch München unternehmen. Verfügbar in deutscher und englischer Sprache birgt die App. „Orte erinnern“ ein großes Potential für historische Bildung. Die Entwicklung dieser App. wurde u.a. durch die Stadtsparkasse München gefördert.

Auch im NS-Dokumentationszentrum ist das digitale Medienangebot auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht worden und bietet Interessierten jeden Alters eine wirklich innovative Geschichtsvermittlung.

Mehr Informationen hierzu findet Ihr hier.

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.