Banking-Tipp: Sicherungsverfahren in der App ändern

von Margit Straub am in Home. Kommentieren

Unser Tipp in diesem Monat verrät Euch, wie Ihr in der Banking-App Sparkasse / Sparkasse+ auf ein anderes Sicherungsverfahren wechselt. Denn Ihr habt die Wahl, mit ob Ihr Euer OnlineBanking mit pushTAN oder chipTAN nutzen wollt.

Mit unserer praktischen Kurzanleitung ist der Wechsel ratzfatz erledigt.

Hier findet Ihr mehr Infos dazu.

Für mobiles OnlineBanking per App empfehlen wir Euch das pushTAN-Verfahren, denn:

  • So könnt Ihr Eure Bankgeschäfte komplett mobil erledigen. Überweisungen erfasst Ihr auf demselben Endgerät, auf welches Euch die TAN (mittels S-pushTAN-App) zugesandt wird.
  • pushTAN ist kostenlos. Ihr braucht kein extra Gerät, wie z.B. einen chipTAN-Leser. Auch die Übermittlung der TAN ist kostenfrei, im Gegensatz zum smsTAN-Verfahren.

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.