Große Musik für kleine Hörer …

von Giorgina Baumgartner am in Home, Unser Engagement, Wir stellen vor. Kommentieren

… ist ein großartiges Projekt, das die taschenphilharmonie auf die Beine gestellt hat. Die Idee, die dahinter steckt, ist es, Kindern klassische Musik näher zu bringen, allerdings in einer ganz und gar nicht langweiligen Art. Die Stücke von Ravel, Schumann, Beethoven um nur einige zu nennen sind in kleine Geschichten verpackt und ermöglichen auch den Kleinsten unter den Zuhörern die Musik neugierig und mit Freude aufzunehmen. Es ist faszinierend zu beobachten, dass selbst Vierjährige eine Dreiviertelstunde dem Konzert lauschen können.

Peter Stangel, Dirigent und Generalmusikdirektor der taschenphilharmonie hat diese Kinderkonzerte selbst entwickelt. Er nimmt die Kinder ernst und die spüren das. Deine kleine nachtmusikie Geschichte um die Musik herum ist so aufgebaut, dass Bilder im Kopf entstehen können. Sogar die Großen fiebern mit und erleben im Kopf die Geschichte des kleinen Käfers und seiner Freunde.

Dieses Konzept funktioniert immerhin so gut, dass jährlich fast 8.000 Kindergarten- und Schulkinder in München die Konzerte besuchen. Und damit dies auch vielen anderen Kindern ermöglicht werden kann, unterstützt die Stadtsparkasse München die taschenphilharmonie mit großer Begeisterung.

 

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.