Mittagessen für wohnungslose Menschen

von Stefanie Bachschneider am in Home, Unser Engagement. Kommentieren

In der Vorweihnachtszeit Menschen ohne feste Bleibe zu Tisch zu bitten – das hat sich die Stiftung „Wir helfen München“ bereits zur Tradition gemacht. Schon zum vierten Mal öffnete Wirt Christian Schottenhamel dafür die Pforten seines Löwenbräukellers.

 

Die rund 900 Gäste ließen sich Suppe, Tafelspitz mit Karottengemüse und Semmelknödel und zum Nachtisch Joghurt mit Roter Grütze schmecken. Doch nicht nur für die Gäste war es etwas besonderes sondern auch für die rund 70 freiwilligen Helfer. Wann hat man sonst schon mal die Gelegenheit, am Ausschank Getränke zu zapfen, in einer Großküche Essen anzurichten oder Tabletts, beladen mit zahlreichen Tellern, durch die Gegend zu jonglieren?

 

Die Gäste erhielten ihre Einladungen im Vorfeld über verschiedene Einrichtungen in München, die sich um Wohnungslose kümmern. Besonders schön ist, dass viele Helfer schon zum wiederholten Mal dabei waren und alle Anwesenden gut miteinander ins Gespräch kamen. Zum Abschied freuten sich die Gäste über eine große Packung Lebkuchen und Schokolade.

Tags für diesen Artikel:



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.