Kuchentratsch goes Kauflokal: Probiert leckeren Karotten- oder Schokokuchen.

von am in Home. Kommentieren

Kuchentratsch., die Gewinner des Münchner Gründerpreises veranstalten heute ein Karottenkuchen-Tasting beim Bekleidungsgeschäft Hirmer im Rahmen der Aktion „Kauflokal“. Nächsten Mittwoch gibt es dann Schokokuchen.

Noch bis 11. März 2017 stellt das Männermodehaus HIRMER 50 interessante Münchner Marken vor. Leidenschaftliche Macher in München und ihre kreativen Produkte aus den Bereichen Mode, Lifestyle, Handwerk und Genuss sind hier vertreten. Natürlich sind auch unsere ehemaligen Gewinner des Münchner Gründerpreises kuchentratsch. mit dabei.

Kuchentratsch. ist Anlaufstelle und Backstube zugleich. Die beiden Gründerinnen Katharina und Katrin bieten SeniorInnen die Möglichkeit zu kommunikativem Austausch beim gemeinsamen Kuchenbacken und zu verstärkter gesellschaftlicher Integration. Dabei entsteht auch noch köstliches Backwerk nach Omas Rezepten, das die Tasse Kaffee noch besser schmecken lässt, die Mittagspause genussvoll abrundet und Erinnerungen an das ein oder andere Familienrezept weckt.

Omas und Kuchen: Diese beiden gehören einfach zusammen und bilden das Grundkonzept von Kuchentratsch. Von A wie Apfelkuchen bis Z wie Zupfkuchen: Großmutters Rezeptefundus bildet die Basis für allerlei Lieblingsgebäck und klassische Kuchen. Kuchentratsch. stellt die Räumlichkeiten, die Gerätschaften sowie ausgewählte regionale und teils biologische Zutaten zur Verfügung und bezahlt den SeniorInnen eine angemessene Vergütung. Die SeniorInnen bringen ihre Zeit, ihre Freude am Backen und eigene Kuchenrezepte mit.

Kuchentratsch-Kuchen gibt es inzwischen in vielen Münchner Cafés, auf Veranstaltungen und privaten Feiern wie Hochzeiten zu genießen.

Mehr unter www.kuchentratsch.com

Kennenlernen kann man kuchentratsch. an den nächsten beiden Mittwochen bei Hirmer.

Termine:
Am 1. März von 12-18 Uhr gibt es Karottenkuchen zum Probieren von Oma Irmgard und Oma Inge. Live am Stand wird Oma Josefine sein.
Am 8. März von 12-18 Uhr gibt es Schokokuchen von Oma Anna und Schokokirschkuchen von Oma Josefine.

 



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.