„Ich will da rauf!“ e.V. – Klettern für Menschen mit und ohne Behinderung

von Ines Harzer am in Freizeit, Unser Engagement. Kommentieren

„Ich will da rauf!“ e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen über den Klettersport zusammen bringt. Der Verein steht für Inklusion durch gemeinsames Hobby-Klettern. Seit 2008 gibt es betreute Klettergruppen: Menschen mit und ohne Behinderung erleben gemeinsam die Freude am Klettern. Es spielt keine Rolle mehr, ob jemand eine Behinderung hat, denn alle klettern ganz selbstverständlich mit. Die Mitglieder sind zwischen 6 und 81 Jahre alt.

 
Jeder, der sich von dem Projekt angesprochen fühlt, kann mitmachen: Auf der Website des Vereins www.iwdr.de kann man Mitglied bei „Ich will da rauf!“ e.V. werden. Die Klettergruppen treffen sich alle zwei Wochen für zwei Stunden zum Kraxeln. Mit dabei sind immer professionelle Betreuer – wer regelmäßig zum Training kommt wird dort sicherlich auch einmal die Extremkletterer Thomas und Alexander Huber sowie Toni Lamprecht antreffen, die sich für den Verein stark machen.
Die Stiftung Soziales München der Stadtsparkasse München hat das Konzept von „Ich will da rauf!“ e.V. sofort überzeugt und unterstützt es für die Klettergruppen mit 10.000 EUR.

Tags für diesen Artikel: ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.