20.000 Euro für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München

von Alicia Kißlinger am in Home, Unser Engagement. Kommentieren

Das diesjährige Benefizgolfturnier auf Gut Thailing fand Ende Juli 2017 zugunsten der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München-AKM statt. Zum 9. Mal in Folge richtete die Stadtsparkasse München ein Turnier für einen guten Zweck aus.

Seit 2005 betreut die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München-AKM Familien mit schwerst- oder unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen. Eine Heilung ist bei diesen jungen Menschen leider nicht immer möglich. Ziel des AKM-Teams ist es, den Familien in dieser schwierigen Zeit eine feste Stütze zu sein und Momente der Sicherheit, Geborgenheit und Normalität zu schenken.

Sie organisieren Hilfe, wie die Vermittlung medizinscher Beratung und Betreuung, Therapieangebote und Pflege für das Kind. Auch kümmern sie sich um eine psychologische Betreuung der Eltern und Geschwister, die in dieser Situation oft zu kurz kommen. Und auch nach dem Tod eines Kindes ist das Ambulante Kinderhospiz für die Familien da. Die Arbeit, die Christine Bronner, Gründerin und geschäftsführender Vorstand, und ihr Team leistet, ist unbezahlbar und für die Familien ein wahrer Segen.

Der Erlös des Turniers, der sich aus den Spenden der Teilnehmern sowie einer Spende der Stadtsparkasse aus dem PS-Sparen und Gewinnen zusammensetzt, ist für die Schulung und Fortbildung der ehrenamtlichen Familienbegleiter bestimmt. Ein Element dieser Ausbildung ist die Soforthilfe in akuten Situationen.

 

Tags für diesen Artikel: , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.