„Neue Wegelagerer“ – wir bauen ein Hochbeet

von Giorgina Baumgartner am in Home, Unser Engagement. Kommentieren

In der Auenstraße im Dreimühlenviertel direkt an der Isar sind die „Neuen Wegelagerer“ beheimatet. In diesem neuen Haus für Kinder der Neuen Wege e.V. gibt es viel Platz für 62 Krippen – und Kindergartenkinder im Alter von 2 Monaten bis 6 Jahren. Die verschiedenen Altersstufen finden hier viel Platz und Raum um voneinander zu lernen, zu spielen, zu toben und zu entdecken. Die Kleinen sollen sich ganzheitlich entfalten können und in liebevoller und vertrauter Atmosphäre heranwachsen.

Dazu gehört ganz selbstverständlich auch das Bewegen und Spielen im Freien. Das Haus der Kinder hat einen schönen Garten. Da lag es auf der Hand mehr als nur einen Spielplatz anzubieten, sondern den Kleinen nahezubringen wie z.B. eine Tomate gedeiht. Die Lösung war das Hochbeet. In Südchina vor Tausenden von Jahren erfunden, bietet es reichhaltige Erträge auf kleinem Raum. Ob Gemüse, Salat, Blumen, Kräuter oder Früchte – vieles lässt sich im Hochbeet setzen.

Mit der Stadtsparkasse München fand sich auch der richtige Partner, der die schnelle Umsetzung mit einer Spende förderte. Beim Sommerfest mit viel Sonnenschein und viel guter Laune übergaben Regionalleiter Rainer Buchner und Filialleiter Florian Fritzmann den symbolischen Scheck. Es war ein schöner Nachmittag mit fröhlichen Kindern, entspannten Eltern und guten Gesprächen.

 

 



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen im Weblog der Stadtsparkasse München. Hier erhalten Sie Einblicke in Ihre Sparkasse sowie Eindrücke der täglichen Arbeit. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Kommentare.