Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Stadtsparkasse München spendet 30 Fahrräder an die Radlwerkstatt der Bayernkaserne

von Ivana Kappler am 20. Februar 2018

In den Immobilien der Stadtsparkasse München bleiben durch Umzüge und Mieterwechsel immer wieder Fahrräder zurück. Diese sammelt der Hausservice regelmäßig ein. Doch statt die herrenlosen Drahtesel zu verschrotten, spendete die Stadtsparkasse sie nun an die Radlwerkstatt der Bayernkaserne. Zusätzlich stellt die Stadtsparkasse 2.000 Euro als Spende zur Verfügung.

„Als ‚Die Bank unserer Stadt‘ fühlen wir uns dem Wohl der Münchnerinnen und Münchner verpflichtet. Deshalb unterstützen wir sehr gerne die wichtige Arbeit der Radlwerkstatt München. Denn von dieser Spende profitieren alle Seiten“, so Ingrid Daxenbichler, stellvertretende Leiterin Förderengagement und Eventmanagement der Stadtsparkasse München.

Ein Team von freiwilligen Helfern betreibt seit mehreren Jahren unter der Schirmherrschaft der Inneren Mission München auf dem Gelände der Bayernkaserne eine Radlwerkstatt für Flüchtlinge. Gemeinsam machen sie reparaturbedürftige Fahrräder wieder verkehrstüchtig. Gegen ein geringes Pfand können die Fahrräder ausgeliehen werden. Dies verschafft den Flüchtlingen, die sich oftmals kein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr leisten können, mehr Mobilität. Insbesondere Kinder haben viel Spaß dabei, sich mit ihrem Rad innerhalb des Geländes zu bewegen. Doch auch Erwachsene gewinnen durch ein Rad an Bewegungsfreiheit, können besser am öffentlichen Leben teilnehmen und ihre neue Heimat leichter erkunden.

Die Stadtsparkasse übergab die Fahrräder an Klaus Kickermann, stellvertretender Einrichtungsleiter des Sozialdienstes für Flüchtlinge und Asylsuchende bei der Inneren Mission, und den Leiter der Radlwerkstatt, Manfred Heidemann. „Wir suchen regelmäßig gebrauchstüchtige Kinder- und Erwachsenenfahrräder“, berichtet Manfred Heidemann. „Nur durch Spenden können wir unser Angebot für die Flüchtlinge aufrechterhalten. Wir sind der Stadtsparkasse München sehr dankbar für ihre großzügige Radlspende.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.