Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München spendet 9.485 Euro an die KlinikClowns Bayern e.V.

eingestellt von Ines Harzer am 19. Juni 2018 um 08:00 Uhr

Foto: Andrea Andrade

Dieses Jahr feiern die KlinikClowns Bayern e.V. ihr 20-jähriges Jubiläum. Wie sie ihre Besuche bei den Patienten gestalten und was sie dabei erleben, erzählt Clownesse Susie Wimmer alias Dr. Edda Chokolina Knall-Zausel:

„Mein Kollege Dr. Entenquak und ich sehen ja das ganze Altersspektrum an Patienten, die natürlich unterschiedlich reagieren. Aber bei Kindern, Erwachsenen und Senioren gilt gleichermaßen unser Prinzip des Angebots. Wir müssen spüren, was unser Gegenüber gerade braucht.
Manchmal sind Gaudi und Ablenkung gefragt, dann geht richtig die Post ab. Dann wieder sollen wir nur die Hand halten, Tränen abwischen und Mut zusprechen. Manchmal reichen ein paar Seifenblasen oder ein Lied, und manchmal will man uns gar nicht sehen. Auch das respektieren wir selbstverständlich und wünschen eben nur diskret „Gute Besserung“.
Obwohl die meisten Patienten, egal welchen Alters, dankbar sind für Zeit, die man für sie hat, für Farbe und Freude, die man mitbringt, für einen Scherz und eine kleine Erholung im Kliniktrott.“
Christofer Limmer, Regionalleiter bei der Stadtsparkasse München, besuchte zusammen mit den Clowns Dr. Pomodoro und Prof. Lupino die Kinderkardiologie im Klinikum Großhadern und übergab einen Scheck in Höhe von 9.485 EUR.
„Ich freue mich sehr, dass wir die KlinikClowns dabei unterstützen können, den Kindern im Krankenhaus eine Freude zu bereiten. Es ist so wichtig, dass die Kinder in dieser schwierigen Lebensphase ein Stück Normalität und Leichtigkeit erleben können.“ erklärt Christofer Limmer das Engagement für die KlinikClowns.

Mit dem Betrag der Stiftung „Für Kinder und Jugendliche unserer Stadt – Stiftung der Stadtsparkasse München“ werden die KlinikClowns in diesem Jahr kleine Patienten im Klinikum Großhadern vor allem im Kinderpalliativzentrum, auf der Kinderkardiologie und auf der pädiatrischen Intensivmedizin besuchen.

www.klinikclowns.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.