Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Drei Schweinchen brauchen einen Namen: Stimmt ab und gewinnt eine Jahreskarte für den Tierpark Hellabrunn!

eingestellt von Ingrid Daxenbichler am 17. Juli 2018

Abstimmen, Schwein haben und gewinnen! Drei Schweinchen brauchen einen Namen: Stimmt ab und gewinnt eine Jahreskarte für den Tierpark Hellabrunn! Die Stadtsparkasse München wird stolzer Pate von drei neuseeländischen KUNEKUNE-Schweinchen im neuen Mühlendorf unseres Partners Tierpark Hellabrunn.

Bei den Ureinwohnern in Neuseeland, den Maori, wurden die drei runden Schweinchen als Freilandschweine gehalten.
Ihre genaue Abstammung ist unklar. Wahrscheinlich sind ihre Vorfahren über den Seeweg mit Walfängern und Kaufleuten nach Neuseeland gekommen. Der Name der Tiere ist Maori und bedeutet „fett und rund“. Wir finden, diese Bezeichnung passt sehr gut zu den robusten Tieren.

Unsere drei Schweine, deren Rasse leider stark gefährdet ist, sind ganz besondere Schätze!
Denn aufgrund ihres äußerst freundlichen und sanften Charakters werden Kunekune auch als Therapietiere eingesetzt.

Bei der Eröffnung des neuen Mühlendorfs bekommen die süßen Schweinchen endlich einen Namen – und hier seid Ihr gefragt!

Stimmt bis Dienstag, 24.07.2018, ab und entscheidet mit, wie die zwei Weibchen und der Eber heißen sollen.

– Frieda, Lilly und Frederik
– Spatzerl, Herzerl und Fleckerl
– Peach, Daisy und Mario
– Rosa, Lisa und Borsti

Unter den Teilnehmern, die für die meistgenannten Namen gestimmt haben, verlosen wir drei Familien-Jahreskarten* für den Tierpark Hellabrunn. Außerdem dürfen die drei Gewinner mit ihren Familien am 27. Juli 2018 bei der offiziellen Eröffnung des Mühlendorfs und der Taufe der Schweinchen in Hellabrunn dabei sein.

Wir freuen uns schon, unsere neuen Patenkinder in die Sparkassen-Familie aufzunehmen und sind gespannt, wie Ihr euch entscheidet. 

* Die Jahreskarte für große Familien umfasst beide (auch gleichgeschlechtliche) Eltern und deren eigene bzw. unter gleicher postalischer Adresse lebenden Kinder (4–14 Jahre).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Michael schreibt am 27.09.2018 um 18:37 Uhr:

Sehr schön


Peter Weissenberg schreibt am 27.07.2018 um 14:59 Uhr:

Eigentlich sind wir für:
Kuno, Nene und Nucky ...
Ansonsten für Rosa, Lisa und Borsti ...


Christie R. schreibt am 24.07.2018 um 12:52 Uhr:

– Rosa, Lisa und Borsti