Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

München legt an – SSKM Invest

eingestellt von Ivana Kappler am 24. Oktober 2018

Viele Kunden der Stadtsparkasse München zahlen ihr Geld traditionell auf Sparkonten ein oder lassen es auf Giro- oder Tagesgeldkonten liegen – und stecken in einem Dilemma. Denn auf dem Sparkonto, Sparbuch oder Tagesgeldkonto wird das Geld infolge der Inflation im Laufe der Zeit immer weniger wert. Gleichzeitig will eine überwiegende Zahl der Sparer große Risiken mit ihrer Geldanlage vermeiden. Mit dem defensiven Mischfonds SSKM Invest bietet die Stadtsparkasse München nun ein exklusives Anlageprodukt für Münchenerinnen und Münchner an, das ihnen einen sinnvollen Ausweg aus diesem Dilemma ermöglicht.

„Wir erfüllen damit die Bedürfnisse und Erwartungen vieler unserer Kunden, die trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase positive Erträge erzielen wollen – und dabei Wert auf möglichst geringe Wertschwankungen legen“, sagt Günter Zehner, Direktor Private Banking bei der Stadtsparkasse München. „Unser erfahrener Partner, die LBBW Asset Management, hat nach den von uns vorgegebenen Rahmenbedingungen eine maßgeschneiderte Lösung für unsere Kunden entwickelt: Der SSKM Invest zielt durch eine defensive Ausrichtung des Portfolios darauf ab, langfristig Vermögen aufzubauen – ohne große Schwankungen“, so Zehner.

Die LBBW Asset Management, die den Fonds managt und dabei ihre rund 30-jährige Erfahrung im Fondsgeschäft einbringt, legt den Schwerpunkt bei dem SSKM Invest auf verzinsliche Wertpapiere – sie können bis zu 100 Prozent des Portfolios ausmachen. Ergänzt wird dieses breit diversifizierte Kerninvestment um Investments in ertragsstärkere Anlagen: Bis zu 30 Prozent können die Fondsmanager in Aktien oder Aktienfonds und bis zu zehn Prozent in Rohstofffonds oder Zertifikate auf Rohstoffe investieren. Zudem können bis zu 49 Prozent des Anlagekapitals in Bankguthaben geparkt werden. Sie reagieren dabei flexibel auf das jeweilige Kapitalmarktumfeld und passen die Zusammensetzung des Fonds entsprechend an. Bei Bedarf können Anlageklassen wie Aktien und Rohstoffe, die größere Renditechancen bieten, aber im Vergleich zu Anleihen größere Schwankungen aufweisen, auf null zurückgefahren werden.

„Der SSKM Invest bietet das Beste aus zwei Welten und kombiniert die höhere Stabilität der Rentenmärkte mit den höheren Wachstumschancen ertragsstarker Anlageklassen“, sagt Zehner, der zusammen mit Stefan Hattenkofer, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München, und Sascha Peharec, Leiter der Direktion Treasury der Stadtsparkasse München, im Anlageausschuss des SSKM Invest ist und das Fondsmanagement in strategischen Fragen zur Allokation, Selektion und zum Sicherheitsmanagement des Fonds berät. „Der SSKM Invest eignet sich damit als Basisinvestment für konservative Anleger“, erklärt Zehner. Er sieht die Zeit für ein Umdenken gekommen. „Nichtstun kann die Sparer unter dem Strich Geld kosten. Ein Kaufkraftverlust kann nur kompensiert werden, wenn die Wertentwicklung ihres Investments über der Inflation liegt.“

Die Stadtsparkasse München berät ihre Kunden und Interessenten mit Hilfe des S-Finanzkonzepts für dieses neue Anlageprodukt in allen Einheiten, um gemeinsam mit dem Kunden zu ermitteln, ob das neue Angebot passend zu Bedarf und Risikobereitschaft ist. Die Berater der Stadtsparkasse München bieten dazu auch gerne Termine außerhalb der Schalteröffnungszeiten Montag bis Freitag bis 19 Uhr an.

*Dieses Dokument dient nur zur Information und stellt weder eine Anlageberatung noch ein Angebot für den Kauf oder Verkauf dieses Produktes dar.

Die enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig erachten. Eine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit können wir jedoch nicht übernehmen.

Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Investmentfonds sind die jeweils aktuellen Verkaufsprospekte in Verbindung mit den neuesten Halbjahres- und/oder Jahresberichten sowie die wesentlichen Anlegerinformationen. Diese Unterlagen erhalten Sie kostenlos bei der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart sowie unter www.LBBW-AM.de.

Die von der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH ausgegebenen Anteile des Produktes dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. Das Produkt darf weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten gegenüber oder für Rechnung oder zugunsten einer US-Person angeboten, verkauft, übertragen oder übermittelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.